Montage in Rekordzeit. Holz – Holz Verbindungen ohne Metall. Minimiert den Verschnitt, bis zu 30% BSP Einsparung möglich!

  • Fenster- und Türöffnungen werden aus Teilen dauerhaft und robust zusammen gesetzt
    Kein Verschnitt, Materialersparnis von bis zu 30 % möglich!
  • Optimale Ausnutzung der Transportmöglichkeiten mit Sattelzügen
    bzw. Containern
    Keine Leerräume
    Keine Transportschäden
  • Kalkulierbare Alternative zu Sondertransporten
    Keine Sonderbreiten- oder Längen
  • Durch kleinformatige Standardelemente auch schwierige, z. B. innerstädtische oder alpinen Lagen erreichbar
  • X-fix – Fräsung mit CNC Abbundzentren einfach zu produzieren
    Probephase mit Frässchablonen von Lignatool ohne große Investitionen möglich
    mit relativ geringen Investitionen ist eine hohe Durchgangsleistung und Maßgenauigkeit erreichbar
  • Optimale Auslastung des Maschinenparks
    Produktion in der auftragsarmen Zeit
  • Fertigung von Standardelementen
    Möglichkeit auf Lager zu fertigen
  • Fertigung als standardisierter Bausatz
    als Bausystem anbietbar
  • Ideale Ergänzung zu auftragsbezogen gefertigten Teilen im Projektgeschäft
    Nachliefermöglichkeit ohne Störung der aktuellen Produktionsplanung
  • Standardbausatz für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie für Aufstockungen
    Schnell und genau zu kalkulieren, ohne Überraschungen
    einfach zu realisieren und umzusetzen
    Wertschöfpung bleibt beim Zimmereibetrieb
  • kostengünstig, da ohne Verschnitt geplant werden kann
  • Einfach in der Handhabung
    Auch mit angelernten Kräften unter fachkundiger Anleitung einfach einzusetzen
  • Rasche Montage auf der Baustelle
  • mit wenigen Handgriffen werden die Brettsperrholzelemente verbunden
  • auch auf der Baustelle X-fix Fräsungen mit einer Schablone von Lignatool rasch und einfach herstellbar.

Standardelemente BSP als Lagerprodukt

schnell und sicher einsetzen, auch für kleinere Projekte

keine Wartezeit bei „ad-hoc“ Projekten

rascher Ersatz bei Materialbeschädigungen oder Reklamationen

neue Einsatzmöglichkeiten (*)

 

(*)       Bis  Mitte  der  80-er  Jahre wurde Brettschichtholz ausschließlich in    „Ingenieurprojekten“   eingesetzt   und   erst   mit der  industriellen   Fertigung   von  „Standarddimensionen“    wurde  die  Möglichkeit  der Lagerhaltung  geschaffen.

Mengensteigerungen und neue Einsatzmöglichkeiten waren die  (erfreuliche)  Folge.

Mit  X-Fix kann  dieser  wichtige  Schritt  zur Marktdurchdringung auch für BSP  gelingen!